En son içerik ekleyen üyeler(resimli) | Hemen üye ol, seçkin bir ortama katıl!
ABDÜLHAMİTABDÜL...
51, Elazığ
idriscaglaridrisc...
, Elazığ
durak41durak41
61, kocaeli
pamukkalepamukkale
43, denizli
mahmutcantekinmahmut...
, ADIYAMAN/
drozakdrozak
48, yalova
paşa6634paşa6634
50, istanbul
Mustafa GüçlüMustaf...
, İzmir

leben

Träum doch

Träum doch,
von Glück und Geborgenheit,
doch nimm dir dabei sehr viel Zeit.

Lach doch,
über Witze und Humor,
dann kommt dir vieles nicht so traurig vor.

Hör doch,

Brautlied

Brautlied

Säumt mir des Lagers Linnen
Mit dunk'ler Rosen Zier,
Mit blühenden Gewinden
Umkränzt die nied're Thür
Und öffnet weit die Fenster,
Die Sonne laßt herein:

Neue Liebe neues Leben

Neue Liebe neues Leben

Herz, mein Herz, was soll das geben?
Was bedränget dich so sehr?
Welch ein fremdes, neues Leben!
Ich erkenne dich nicht mehr.
Weg ist alles, was du liebtest,

Rettung

Rettung

Mein Mädchen ward mir ungetreu,
Das machte mich zum Freudenhasser;
Da lief ich an ein fließend Wasser,
Das Wasser lief vor mir vorbei.

Da stand ich nun, verzweifelnd, stumm,

Liebe

Tief und tiefer: seliges Geben,
bang Empfangen – welch Verschulden!
Schwellend wühlt sich Leben in Leben:
wildes Wachsen, stilles Dulden.

Richard Dehmel

Syndicate content