pamukkalepamukkale
43, denizli
Sadık YılmazSadık...
36, İSTANBL
nesimseknesimsek
49, Ankara
nergiz63nergiz63
26, urfa
Yakuphan kılınçYakuph...
, Antalya m
smilesmile
, laughcity
drozakdrozak
48, yalova
mahmutcantekinmahmut...
, ADIYAMAN/

veröffentliche deine Gedichte !

Gedichte kostenlos veröffentlichen

Du bist ein Dichter und schreibst Gedichte?
Du kannst deine Gedichte kostenlos hier veröffentlichen.Jetzt kostenlos registrieren

Zufallsgedicht

Über das Frühjahr

Bertolt Brecht

Lange bevor
Wir uns stürzten auf Erdöl, Eisen und Ammoniak
Gab es in jedem Jahr
Die Zeit der unaufhaltsam und heftig grünenden Bäume.
Wir alle erinnern uns
Verlängerter Tage,
Helleren Himmels,
Änderung der Luft
Des gewiß kommenden Frühjahrs.
Noch lesen wir in Büchern
Von dieser gefeierten Jahreszeit
Und doch sind schon lange
Nicht mehr gesichtet worden über unseren Städten
Die berühmten Schwärme der Vögel.
Am ehesten noch sitzend in Eisenbahnen
Fällt dem...

Das neue Jahr

Die Wiese, die kein Kuß des Regens
im letzten Jahr zum Sprießen gebracht hat,
mache ich dieses Jahr grün,
sag die Wolke.

Mit der schönen Blume, die ich mir

Der Schlüssel

In einen fernen Land
brachte ein schreckliches Ereignis
einen verlorenen Schlüssel zum Weinen.
Man hatte nicht nach ihm gesucht,
sondern mit Gewalt das Stadttor zerschlagen.

Im Wald

Es wurde dunkel.
Ein Löwe in seiner Höhle dachte darüber nach,
daß er am folgenden Tag
seinen Nachbarn, den Tiger,
angreifen sollte.

Der Tiger dachte darüber nach,
daß er am folgenden Tag

Die Wurzeln

Auch wenn die Sterne, die Wolken,
der Wind und die Sonne
die Mörder nicht sehen,
wenn die Vögel am Himmel getötet werden
und der Horizont sich taub stellt

Roman

Oh, schönes Mädchen,
den Roman, den ich dir gab,
brachtes du nach dem Lesen zurück.
Als du ihn in mein kleines Regal stelltest,
versammelten sich alle Kurzgeschichten um ihn.

Die Liebende

Es war das erste Mal, daß eine Zuckerrohrpflanze
gegen ihr Feld aufbegehrte.
Diese schlanke und blasse Liebende
hatte ihr Herz dem Wind geschenkt.

Das Feld willigte nicht in die Heirat ein.

Gemeinsam

Eines Abends saßen ein Blinder,
ein Tauber und ein Stummer
eine Zeitlang auf einer Parkbank beieinander.
Sie saßen aufrecht und waren heiter.

Der Blinde sah mit den Augen des Tauben.

Die Liebe

Ich habe mein Ohr an das Herz
der Erde gelegt.
Sie hat mir von der Liebe zwischen sich
und dem Regen erzählt.

Ich habe mein Ohr an das Herz
des Wassers gelegt.

Der Vergleich

Die Geschichte kam
und verglich ihre Größe
mit der Größe deines Leidens.
Dein Leid war ein paar Fingerbreit größer.

Als das Meer seine Tiefe mit der Tiefe
deiner Wunden vergleichen wollte,

Das Lamm

Nach dem Knall
und nachdem das Flugzeug verschwunden war,
suchte ein Lamm mit dem Maul
vergeblich nach den Zitzen seiner Mutter.

Es konnte weder seine Herde

Syndicate content