pakize bilginpakize...
25, Malatya
Yakuphan kılınçYakuph...
, Antalya m
idriscaglaridrisc...
, Elazığ
Mustafa GüçlüMustaf...
, İzmir
Tugce AlkanTugce ...
24, Çanakkal
6666
56, Ankara
Elena AdanElena Adan
34, Antalya
love_or_notlove_o...
19, Antalya

Auf Kommentar antworten

Brautlied

Brautlied

Säumt mir des Lagers Linnen
Mit dunk'ler Rosen Zier,
Mit blühenden Gewinden
Umkränzt die nied're Thür
Und öffnet weit die Fenster,
Die Sonne laßt herein:
Voll Licht soll meine Kammer,
Mein Herz voll Jauchzen sein!

Bescheiden ging mein Leben
In stillen Gründen hin,
Heut' trag ich eine Krone,
Heut' bin ich Königin!
In Freuden ihn zu grüßen,
Harr' ich des Liebsten mein:
Voll Licht soll meine Kammer,
Mein Herz voll Jauchzen sein.

Wohl mag die Sorge kommen,
Der Sturmwind uns umweh'n -
Nie soll er meine Seele
Verzagt und feige seh'n,
Nie meinen Blick voll Thränen
Und meine Liebe klein:
Voll Licht soll meine Kammer,
Mein Herz voll Jauchzen sein.

Und küßt der Tod die Lippen,
Die heut' dem Leben blüh'n,
Und bleicht er diese Wangen,
Die heut' in Sehnsucht glüh'n -
Ich nehme, was mich tröstet,
Mit in das Grab hinein:
Voll Licht soll meine Kammer,
Mein Herz voll Jauchzen sein.

Hört, wie der Klang der Glocken
Mein bräutlich Haus umzieht,
Sie singen meiner Liebe
Ein jubelnd Hochzeitslied.
Eilt, Mädchen, ihm entgegen
Und laßt den Liebsten ein:
Voll Licht soll meine Kammer,
Mein Herz voll Jauchzen sein.

Anna Ritter

Keine Bewertung

Antworten

(If you're a human, don't change the following field)
Your first name.
The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
 
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.